Header

Mafia Island

Mafia Island befindet sich an der Südküste von Tanzania und südlich vom Sansibar. Sie ist ein Teil einer faszinierenden Reihe von Parks, Wildreservaten und Inseln im Indischen Ozean.

Die Mafia Inselgruppe mit ihren Korallenriffen, Buchten und Sandbanken, Lagunen und Stränden ist ein Teil der Mafia Island Marine Park, dem ersten Marine Schutzgebiet in Tanzania.
Mit weniger als tausend Besuchern im Jahr, hat die Insel weitgehend ihre traditionelle Swahili Küstenkultur behalten können. Mit Recht kann man die Insel noch „Ursprünglich“ nennen.

Mafia ist ein Reiseziel für diejenige die wirklich reif für die Insel sind. Und für diejenige die gerne große Fische beim Tauchen sehen möchten. Z.B. die Walhaie jeden Winter ab November.

Pole Pole ***

Im Pole Pole Resort erwartet Sie eine private, friedliche und doch exklusive Atmosphäre. Perfekt für alle die Entspannung suchen, aber auch für begeisterte Wasserliebhaber.

Gelegen im Herzen des Mafia Island Marine Park, bieten sieben Bungalows einen Blick auf die Chole Bucht mit ihrer atemberaubenden Palette von Blautönen, sowie den umliegenden kleinen Inseln. Jeweils ausgestattet mit Terrassen, passen sich die Bungalows perfekt der tropischen Umgebung an und lassen keinen romantischen Traum unerfüllt. Die Doppel-, oder Einzelbungalows sind mit sehr viel Liebe im landesüblichen Stil eingerichtet, benutzen die Meeresbrise und ein Ventilator als Kühlung und verfügen alle über eine große Terrasse mit Blick auf den Strand, sowie komfortablen Badezimmern mit Warmwasser. Fragen Sie gegebenenfalls auch nach unseren Familienbungalows, die aus zwei Zimmern bestehen mit einer gemeinsamen Terrasse und Bad, und damit ihre Privatsphäre garantieren.

Der zum Resort gehörige Swimmingpool liegt idyllisch eingebettet in einem wunderschönen Garten. Eine schattige Bar für den „Drink“ am Nachmittag, sowie eine Spa Ecke mit diversen Massageangeboten, wird Ihren Pool Nachmittag in ein Entspannungserlebnis verwandeln, welches sie nicht mehr missen möchten.

Für Ihr kulinarisches Wohl sorgt eine, von vielen internationalen Gästen, hoch gelobte Küche. Vielen verschiedenen Einflüssen folgend, kombiniert die Küche internationales Essen mit lokalen Geschmacksrichtungen und Gewürzen. Lassen Sie Ihren Gaumen verwöhnen von täglich frischen Fisch und Meeresfrüchten.

Auf Wunsch wird für Sie diverse Ausflüge organisiert, entweder per Boot, Auto oder auch zu Fuß. Der Marine Park bietet abwechslungsreiche Tauchplätze, Schnorcheln, Segeltouren oder den Besuch eines lokalen Dorfes. Picknicks auf einsamen romantischen Inseln werden ebenso organisiert wie das Schwimmen mit Walhaien.

Die dem Pole Pole angeschlossene PADI Tauchschule ist gut ausgestattet und hat  sehr erfahrenen Tauchlehrern und Divemastern.  Kurse werden in Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Swahili angeboten. Weitere Informationen zum Divecenter erhalten Sie auf der Webseite www.mafiadiving.com.    

Kinasi Lodge ****

Kinasi Lodge wurde von seinen Besitzern mit viel Liebe zum Detail inmitten einer alten Cashew-, und Kokosnussplantage errichtet. Das besondere Ambiente dieses im Marine Park gelegene Resort wird Sie begeistern. Eine gelungene Kombination aus afrikanischer Gastfreundschaft und „Insel Leben“.

Ausstattung
Kinasi Lodge legt großen Wert darauf, Ihnen ein Heim während Ihres Aufenthaltes zu bieten. Die persönliche und ungezwungene Atmosphäre, sowie das Personal, das Ihnen jeden Wunsch von den Augen abliest, wird dafür sorgen, dass Ihnen dieser Urlaub lange im Gedächtnis bleibt. Ein Urlaubserlebnis von dem Sie entspannt und erholt nach Hause zurückkehren werden.

ISIS SPA mit Thai Therapisten
PADI Divecenter
Swimming Pool mit Bar
Kostenloses WIFI
Weinkeller und Bar mit Blick auf den Sonnenuntergang
Antiker Billardtisch
Individueller persönlicher Service
Diashows über die Unterwasserwelt
Zimmerservice
Satelliten Fernsehen
Wäsche Service
Buchungsservice
Hochzeitsservice
Souvenirladen

Pool
Der Pool bietet einen Bereich der Ruhe und Entspannung. Hier können Sie sich ausruhen, ein Buch lesen oder mit anderen Gästen plaudern.

Eine Poolbar und Grill sorgt den ganzen Tag für Ihr leibliches Wohl. Ein Zeichen an den Service genügt und schon werden Sie mit Kaffee, Tee, Mittagessen oder kleinen Snacks umsorgt. Service wird hier groß geschrieben.

Wenn das Wetter es erlaubt, was meistens der Fall ist, wird dort auch in einer einzigartig romantischen Atmosphäre das Abendessen unter freien Sternenhimmel serviert.

Küche
Die Küche besteht aus einer Mischung von europäischen und westafrikanischen Einflüssen. Täglich frischer Fisch sowie andere Meeresfrüchte stehen genauso auf dem Speiseplan wie Lamm, Schwein, Hähnchen, natürlich kombiniert mit einheimische Gemüsearten und Gewürzen. Einmal in der Woche wird eine Swahili Nacht veranstaltet. Gäste aus der ganzen Welt bestätigen, dass die Küche eine ganz besondere Gaumenfreude ist.

Zimmer
Die großzügigen Zimmer sind mit ausgewähltem Mobiliar der Region, geschmackvoll und liebevoll eingerichtet. Jedes Zimmer hat einen Schreibtisch, ein Sofa, einen geräumigen Kleiderschrank und eine komplett möblierte Terrasse.

Alle Cottages haben fließend heißes Wasser, sowie Steckdosen für Fön und Rasierer im ensuite Bad. Deckenventilatoren sorgen für die nötige Kühle, Moskitonetze für einen ungestörten Schlaf.

Fünf Strandbungalows lassen keine Wünsche offen und bieten, von der zum Meer gerichteten Terrasse, einen spektakulären Ausblick. Gemütlich in der Hängematte oder auf der Liege, können Sie die Meeresbrise genießen. Acht weitere Cottages sind im Garten integriert und lassen wie die Strandbungalows keine Wünsche offen.

Fragen Sie bei Bedarf nach Familienbungalows.

Aktivitäten
Die Tauchplätze sind abwechslungsreich und für erfahrene Taucher sowie Anfänger geeignet.
Das PADI Divecenter ist ausgerüstet für 20 Taucher, was kleine Gruppentauchgänge in entspannter Atmosphäre garantiert. Ab Oktober - November gibt es vor der Küste große Walhaischulen.

Die Tauchsafaris mit bis zu sechs Tauchern an Board, bringt Ihnen zu Tauchplätzen mit exotischen Namen wie, Ras Mkumbi, Forbes Bay, Kitutia Reef, Okuza und Nyuni Island, Diese Safaris garantieren Ihnen Tauchgänge über wunderschönen Korallen Gärten mit fantastischen Sichtweiten. Die meisten Tauchplätze sind wenig betaucht und fast unberührt.

Sansibar

Wenn Sie an Sansibar denken, werden vermutlich Bilder von romantische Dhows mit weißen Segeln, langen Palmengesäumten Stränden, verschleierten Frauen, uralten Ruinen und exotischen Gewürzen vor Ihrem inneren Auge auftauchen. Die Insel hat eine spannende Geschichte die noch heute in Kultur und Tradition eine Rolle spielt.  
Sansibar hat viel mehr zu bieten als fantastische tropische Strände Wir haben enge Kontakte und eingehende Kenntnisse von Sansibar. Wenn Sie Ihre Safari mit einem Strandurlaub zu kombinieren wünschen, können wir das entsprechende Paket anbieten.

Unterkünfte
Wir bieten eine erlesene Auswahl an Hotels, Bungalows und Resorts auf Sansibar an. Hochzeitsreisenden würden wir das fabelhafte Emerson & Green Hotel Zanzibar in Stonetown empfehlen. Sie können dort das Leben der Sultane nachempfinden, die vor Jahrhunderten dort eingekehrt sind. Oder besuchen Sie die Matemwe Beach Bungalows, ein höchst anspruchsvolles Eco Resort an der Ostküste von Sansibar. Weniger anspruchsvoll aber sehr schön in Stonetown gelegen ist das 236 Hurumzi St. Für Strandenthusiasten würden wir das Eden Hotel, eine italienische AI Anlage oder das  
Zanzibari Hotel in Nungwi an der Nordsostküste empfehlen. Für den Naturliebhaber empfehlen wir einen Aufenthalt auf Chumbe Island. Die Eco Lodge auf der kleinen Insel vor der Küste Sansibars hat sogar schon einen Preis gewonnen.

Wenn Sie eine Kombination von Stonetown und Strand möchten, empfehlen wir das Mbweni Ruins, mit seinem einzigartigen botanischen Garten.

Tagestouren auf Sansibar
Ohne eine Gewürz-Tour ist ein Urlaub auf Sansibar nicht vollkommen. Wir bieten eine ganz spezielle Gewürz Tour an mit einer Fülle von Informationen, nicht nur über Gewürze sondern auch über organisch gezüchtete Kräuter. Sie erhalten auch eine genaue Beschreibung über den Gebrauch von Nelken, Muskat, Kardamon, Vanille, Zimt, Pfeffer und vielen anderen Gewürzen, die die Sultane von Oman schon vor mehreren hundert Jahren eingeführt haben. Darüber hinaus können Sie zwischen einer Reihe von Touren wählen, die über Umwelt und Kultur Sansibars informieren. Wie z.B. die historische City Tour durch das sagenumwobene Stonetown, die Dolphin Tour, ein Besuch in Jozani Forest mit den endemischen Red Collobus Affen, sowie einer Bootstour zu Prison Island dem ehemalige Sklavengefängnis. Dort können Sie auch die ansässige Riesenlandschildkröte bewundern. Oder Sie können an Bord eines Fischerboots kleine versteckte Inseln, mit traumhaften Stränden, im Naturschutzgebiet Menai Bay erforschen.    

"The Zanzibari" - Strand Hotel in Nungwi ****

Das neue Mittelklasse Hotel "The Zanzibari", an der nordöstlichen Seite von Sansibar, bietet eine ruhige Atmosphäre an einem weniger belebten Inselabschnitt vom Nungwi und gehört zu einem der besten Hotels dort.    

Das Hotel besteht aus einem Gebäude mit acht geschmackvoll eingerichteten Räumen, die jeweils mit Deckenventilatoren, Klimaanlage, integrierten Badezimmern mit Dusche und Badewanne, Minibar und Safe ausgestattet sind. Jeder Raum hat einen Balkon mit Blick auf den schön angelegten Garten und der Weite des indischen Ozeans mit seinen atemberaubenden Farben.    
            
Das Restaurant bietet ein exzellentes Frühstück, sowie ein festgelegtes Mittags-, und Abendessen. Es wird besonderen Wert auf frische Meeresfrüchte gelegt, die kombiniert werden mit den einzigartigen Gewürzen Sansibars.    
            
An der originelle Dhow Bar, (Dhows sind die einheimischen Fischerboote) können Sie jegliche alkoholische sowie nichtalkoholische Getränke bekommen, die dem internationalen Standard entsprechen. Das Management legt besonderen Wert auf guten Service und einen behaglichen Aufenthalt seiner Gäste.    
            
Das nahegelegene Mnemba Atoll bietet das beste Tauchgebiet der Region. Tauchgänge können mit einem nahegelegenen PADI Diving Center arrangiert werden.

Weitere Aktivitäten sind Schnorcheln am nahegelegenen Hausriff, Hochseefischen, Städtetouren, Gewürzreise, sowie romantische Bootstouren mit einem Dhow zum Sonnenuntergang.

Das Zanzibari Beach Hotel verfügt über WLAN in der kompletten Anlage.     




Enthauptung auf den Philippinen 27.2.2017

Sind die Philippinen für Touristen gefährlich? Der große Aufmacher in den Nachrichten am 27....



Mitteilung von Dolphin House Cebu

Ist Moaboal auf Cebu / Philippinen von den Typhonen betroffen worden?



Sind die Philippinen gefährlich?

Muss man sich Sorgen machen, wenn man auf die Philippinen reist?