Header

Willkommen auf Truk / Chuuk

Chuuk ist ein Atoll im Südwesten des Pazifiks. Mit Yap, Kosrae und Pohnpei gehört es zu den Vereinigten Staaten von Mikronesien. Truk besteht aus mehr als 50 vulkanischen Inseln. Bis 1990 war der Inselstaat unter dem Namen Truk bekannt, was hauptsächlich mit der berühmten Truk Lagune in der Mitte des Atolls zu tun hat.  Die Hauptinsel und Sitz der Verwaltung ist Weno oder auch Moen wie es früher genannt.

In der Sprache der Einheimischen bedeutet Chuuk „Berg“. Dies gründet auf die vom Atoll eingeschlossenen, großen, gebirgigen Vulkan- und vielen kleinen hügeligen Koralleninseln. Letztere sind aufgrund von Trinkwassermangel unbewohnt.    

Die mit Urwald bewachsenen Inseln Chuuks bilden den Rahmen der Truk Lagune, ein Tauchparadies wie es nicht viele schönere auf der Welt zu finden gibt. Während des zweiten Weltkriegs bildete sie die Hauptbase der Japanischen Streitmacht im Pazifik. Eine der bedeutendsten Schlachten zwischen Amerikanern und Japaner fand hier statt – eine Tatsache die heute vor allem Tauchern zu Gute kommt. Zu betauchen gibt es nicht nur Kriegsschiffe jeglicher Kategorie, ein U-Boot sowie unzählige Flugzeuge, sondern auch Handelsschiffe. Lesen Sie mehr unter Tauchen.    
Chuuk hat deshab eine reiche World War II Geschickte, die heute noch sehr sichtbar ist. Die Hotels bieten eine 4 Stunden Landtour an, die über sehr schlechten Wegen über die Insel Wenlo führt.   

Orte von Interesse: Chuuk Ethnographic Exhibition Centre, Nefo Cave, Mt Tonachou, Xavier High School & das Japanese Lighthouse.

Anreise: Mit United Airlines ab Manila oder ab Palau. Eine Kombination der beiden Ziele bietet sich an.

Enthauptung auf den Philippinen 27.2.2017

Sind die Philippinen für Touristen gefährlich? Der große Aufmacher in den Nachrichten am 27....



Mitteilung von Dolphin House Cebu

Ist Moaboal auf Cebu / Philippinen von den Typhonen betroffen worden?



Sind die Philippinen gefährlich?

Muss man sich Sorgen machen, wenn man auf die Philippinen reist?