Header

Offene Briefe

 

22.02.2016

Guten Morgen Frau da Saint-Aubain

Ich möchte Ihnen kurz eine Rückmeldung betreffend meinem Vietnamurlaub geben.

Wir haben ein paar Tage wunderbaren Urlaub geniessen dürfen und möchten uns bedanken für die hervorragende Organisation Ihrer Agentur vor Ort.

Es hat bis auf eine Ausnahme alles zu unserer Zufriedenheit geklappt.

Auf der Städteführung hatten wir leider nur einen Englisch sprechenden Begleiter, dieser hat sich jedoch die grösste Mühe gegeben und uns bestens durch Ho Chi Minh geführt.

Ich freue mich schon jetzt auf einen nächsten Urlaub in Vietnam, in zwei oder drei Jahren, ich melde mich dann wieder bei Ihnen.

Freundliche Grüss

Familie Pfründer

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

15.01.2015

Liebe Frau de Saint-Aubain,

Wir sind mittlerweile schon einige Tage aus unserem Urlaub in Indochina zurück und möchten Ihnen gerne noch ein kurzes Feedback geben.

Die Asienreise hat uns sehr gut gefallen. Die Reiseroute war im Nachhinein genau richtig gewählt und hat einen guten Mix aus Kultur, Stadtleben, Natur, Strand und Zeit zur Entspannung dargestellt. Zudem war die Aufenthaltsdauer je Station sowie die Gesamtzahl der Stopps für die 40 Tage aus unserer Sicht passend. Die Organisation im Vorfeld sowie durch die Partner vor Ort war stets gut. Auch die Transportmittel und –wege sowie die Unterkünfte können wir durchweg positiv bewerten.

Auch wenn uns die folgenden Punkte nicht gestört haben, möchten wir Ihnen aber noch einige Hinweise geben, um zukünftige Kunden ggf. noch besser beraten zu können:
-       Sofern Kunde preissensitiv, sollte Silvester in Südthailand vermieden werden (Preis-Leistung aus unserer Sicht nicht gerechtfertigt)
-       Sofern Kunde Wert auf gepflegte und saubere Unterbringung legt: Hinweis, dass Homestay naturnah ist und ebenso wie Nachtzugabteil  in Vietnam Insekten/Ungeziefer enthalten kann

Abschließend möchten wir uns daher nochmal bedanken. Sollte sich die Gelegenheit ergeben, empfehlen wir Sie gerne weiter.

Viele Grüße Manuel und Denise

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

27.08.2014

Hallo Frau de Saint-Aubin,
nach dem wir jetzt schon ein paar Tage wieder in Deutschland sind, möchte ich Ihnenkurz von unserem Urlaub berichten.
Es hat alles sehr, sehr gut geklappt, alle Transfers waren sehr gut organisiert und die Guides vor Ort sind sehr, sehr gut und hilfsbereit.
Auch die Ergänzung in Saigon war sehr gut.
Wir werden wieder bei Ihnen buchen!

HaNoi:
Tour und Hotel sehr gut

Ha Long
Transfer und Bootsfahrt mit Übernachtung und div. Ausflügen super

Hue
gutes Hotel, Tour sehr gut, würde auch 1 Nacht reichen dfür 1 Nacht länger am Strand in Hoi An

Hoi An
Hotel Palm Garten Resort- eines der besten Hotels wo ich bis jetzt war, klasse Sandstrand, Palmen und Wasser ein traum,...

Saigon
BlueDimont - denke gibt bessere,...
Tour, wie immer super

Mekkong
Ein muß in Vietnam, war nur 6 Personen aufm Boot, klasse Tour, sehr guter Guide!

PhanThiet
Bamboo Village Resort direkt am Strand, auch sehr, sehr gut.

Sehr großes kompliment!

Habe schon Werbung gemacht.

Frage:
Bieten Sie auch Lombook an und ist Thailand auch im August möglich?

Vielen Dank

Gruß
Frank Wiesner
Conny Göbel

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

07.08.2014

Hallo liebe Frau de Saint-Aubain,

wir sind wieder wohlbehalten von unserer supertollen Urlaubsreise zurück. Wir wollten uns nochmals herzlich bedanken für die perfekte Organisation. Mit Herrn Duy hatten wir auch Kontakt und haben ihn auch persönlich kennengelernt. Er kam zum Flughafen nach Saigon um sich vorzustellen....wirklich sehr,sehr nett!!! Auch ihm haben wir schon eine positive Rückmeldung gegeben.

Vielen Dank für einen unvergesslichen Urlaub!!

Liebe Grüße aus Berlin

Mrs. Marie Brauns family :-)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

02.04.2014

Ehepaar Rost reiste von Bangkok nach Chiang Rai und von dort nach Laos. Nach einer Rundreise dort weiter nach Phu Quoc in Vietnam

Hallo Frau Saint-Aubain,
 
ja der Alltag hat uns leider wieder.
 
Die Reise war wirklich großartig, sehr interessant und wir haben viele neue Eindrücke mit nach Hause genommen.
 
Die Hotels waren spitze und wir waren sehr zufrieden. Das Hotel in Luangprabang war traumhaft schön, anderen Reisenden würde ich jedoch wohl ein Hotel näher dem Zentrum empfehlen. Die Verpflegung mit Abendessen in Laos würden wir nicht mehr buchen, weil die Möglichkeiten für leckeres Essen vor Ort einfach unschlagbar sind.
 
Die Schifffahrt mit der Shampoo-Cruise war sehr schön, gut organisiert und sehr empfehlenswert.
 
Am Grenzübergang von Thailand nach Laos ist vor der Einreise nach Laos eine kurze Fahrt mit dem Bus zurück zu legen was wir so nicht wussten. Es war für uns völlig unproblematisch, nicht englischsprachige Reisende sollten dies aber vorher wissen, da es sonst etwas schwierig werden könnte - nur als Tipp!
 
Das Cassia Cottage Hotel auf Phu Quoc hat uns auch sehr gut gefallen. Toller Service, klasse Frühstück und ein wunderschöner Strandabschnitt.
 
Wir waren wie immer sehr zufrieden und haben eine tolle Zeit in Asien verbracht!
 
Viele Grüße
Julia Rost

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

19.11.2013

Hallo Frau Saint-Aubain,
 
Nach wunderschönen 3 Wochen sind wir nun wieder in Deutschland und in unserem Alltag angekommen :-(
Bisher der erste Urlaub, wo wir absolut nicht nach Hause wollten, weil uns das Land und die Leute so gut gefallen hat.
Deshalb auf diesem Weg ein rießengroßes Dankeschön an Sie und die Agentur vor Ort. Haben uns super aufgehoben gefühlt und alles hat super geklappt :-)
Gerne werden wir wieder von Ihnen unsern Urlaub planen lassen und werden bestimmt irgenwann noch einmal Vietnam bereisen.
 
Ganz liebe Grüße
und ein großes Lob
 
Sina Feser
 
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

18.03.2013

Elisabeth und Peter Zwirlein hat eine 14 Tage Laos Rundreise und anschließend auf Koh Chang Badeurlaub gemacht.

Hallo Frau de Saint-Aubain !

Wir sind gesund von unserer Laos-Reise zurück. Möchte ihnen mitteilen, dass alles bestens geklappt hat und unsere Vorstellungen erfüllt wurden. Super Service sowohl bei den Flügen, Reiseleitern und Hotels.

Wir können ihr Reisebüro nur weiter empfehlen. Werden bei unserer nächsten Asienreise uns wieder bei ihnen melden.

Nochmals vielen Dank für die tolle Reise.

Peter und Elisabeth Zwirlein

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

20.01.2013

Liebe Frau de Saint- Aubain,

am Samstag Abend kamen wir pünktlich sehr zufrieden und natürlich etwas müde von der wunderbaren Reise aus Vietnam/ Kambodscha zurück.
Wir sind begeistert von der perfekten Organisation, den vielen freundlichen, lieben Menschen, die uns an den verschiedensten Orten in Empfang nahmen und uns begleiteten.
So eine schöne Reise hatten wir uns nicht erträumt!
Wir danken Ihnen und dem Team aus Saigon für die hervorragende Planung!!!
Außerdem hatten wir auch noch riesiges Glück mit dem Wetter ( wir hatten nur 2 Tage Regen in Nha Trang, aber es war warm)
und zum Beispiel mit der Schifffahrt in der Ha Long Bay: ein Schiff für uns vier alleine mit einer lieben Crew von sechs Personen, mit bestem Essen und das an Silvester und Neujahr!
Herrn Duy lernten wir persönlich auf der Fahrt zum dem Mekong-Delta kennen und konnten ihm auch bereits unsere Freude über diese Reise mitteilen.

Kleine Hinweise zur besseren Einstellung der Kunden:
Mit den meisten Zimmern waren wir sehr zufrieden. In Ha Noi hatten wir großes Glück wir bekamen auf den Hinfahrt und nach der Bootstour die Zimmer ganz oben mit Balkon.
Es wäre ansonsten gut, wenn man vorher weiß, was Superior Room oder eine bessere Kategorie in dem jeweiligen Hotel bedeutet. Zum Beispiel in Saigon hätten wir eine bessere Kategorie gewählt. Ein Zimmer ohne Fenster war uns unangenehm. Da wir nur eine Nacht dort waren, hielten wir es aus.
Nicht sehr gut ist das Hotel in Nha Trang, das habe ich Herrn Due auch schon gesagt. Er will sich um ein anderes bemühen.

Nicht immer war es einfach mit dem Trinkgeld, zum Beispiel scheint es wohl inzwischen üblich, die Kofferträger nach einem ganz bestimmten Betrag hin zu bezahlen, am Bahnhof Nha Trang war das der Fall.( Er wollte 100.000 Dong) Es war letztendlich kein Problem. Aber es ist gut Bescheid zu wissen.

Aber nochmal für uns war es ein ganz besonderes Erlebnis, diese Fahrt zu erleben.
Vielen Dank für die Super- Planung!
Mit freundlichen Grüßen
Hanna Mitzlaff und Thomas Juhl

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

April 2012

Liebe Frau Saint-Aubain,

wir hatten einen wunderschönen und stressfreien Urlaub! Herzlichen Dank!

Die "Abholer" waren immer pünktlich (und das eine Mal, als keiner am Bahnhof war, wurde durch einen Anruf über die "Notfallnummer" auch sofort jemand geschickt und hat sich tausendmal entschuldigt - echt kein Problem) und die Hotels fanden wir sehr gut. Vietnam hat einen sehr guten Standard und dass manche Badezimmer schon ein wenig in die Jahre gekommen sind, ist wohl normal; jedenfalls war alles immer sehr sauber und vor allem auch zentral gelegen.
Die Reiseroute hat uns auch gefallen und die Tage in Mui Ne waren prima. Das Hotel dort (Allezboo Resort) war auch super! Es war zwar am Ende des Ortes, aber dafür ruhig (bis auf die Möpse der Besitzer) und wir hatten uns ein Moped gemietet, so war das kein Problem.

Das einzig weniger Gute war die zu kurze Zeit in Siam Reap. Wir kamen nachmittags an; (die Eintrittskarten gelten nun wohl nur noch für den Tag, für den sie gelöst werden) und so hatten wir nur einen ganzen Tag für Angkor. Am Abreisetag hatten wir dann doch nur den Flug um 15.45 Uhr bekommen und statt um 12.30 Uhr war der Fahrer schon vor 12 Uhr im Hotel, um uns zum Flughafen zu bringen. So saßen wir knapp 4 Stunden auf dem Flughafen in Siam Reap, um nachher in Bangkok nochmal 7 Stunden auf den Heimflug zu warten. Dieser letzte Tag war praktisch komplett verloren.

Alles in allem sind wir sehr zufrieden und haben jeden Tag (außer dem letzten) wirklich genossen. Wir werden Sie auf alle Fälle sehr gern weiterempfehlen und wer weiß, vielleicht haben Sie für uns auch wieder mal zu tun...

Liebe Grüße

Sigrid und Norbert Roth

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

30.01.2012

Hallo Frau de Saint-Aubain,
wir melden uns zurück, es war eine tolle Reise. Wir mussten nicht einmal auf etwas oder jemanden warten. Wir waren überall angemeldet und wurden erwartet. Das Programm war nach unserem Geschmack, wir haben viel
gesehen, hatten aber keinen Stress.
Wir möchten uns bei Ihnen bedanken und werden Sie weiter
empfehlen.
liebe Grüsse
ingrid Schmitt
h.g. Klippel

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

06.02.2011

Hallo Frau de Saint-Aubain,

wir wollten uns bedanken für die wunderschöne Reise nach Vietnam und Kambodscha.
Die Mitarbeiter von Indochina Adventure waren Alle sehr freundlich,
pünktlich und sehr unkompliziert. Wir habe schöne Hotels gehabt, freundliche Gides.
Es verlief Alles ganz ok.
Da wir mehrere Tage in Mui Ne verbracht haben ( der einzige Hotel der ganz schlechte
Mitarbeiter hatte, wurde von mir auch was geklaut. Nicht Weltbewegendes aber Niemand
wollte die Sache untersuchen und dazu gerade stehen ) haben wir weniger in Landes Innere
was gesehen, was schade ist. Wir haben es so ausgesucht!!
Also insgesammt sind wir zufrieden und sehr glücklich mit der Entscheidung bei ihnen die
Reise gebucht zu haben. Villeicht kommen wir auf sie wieder zurück und reisen Woandershinn
auch. Liebe Grüße und Danke

Klara und Zlatko Fizi

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

22.02.2010

Dear Anne, dear Roong,

we are back in the north of Germany, which looks like Greenland, still now.
Snow and Ice overall.

I would like to thank you very much for the excellent organisation in all
countries. Everything was well organized and perfect.
Our visit in the Villa of Siam in the north of Thailand was a real surprise
and we enjoyed the stay. It is a real outstanding resort for individuals and
not to compare with any other known adresses.

We will be in touch, especially for a next trip.

Gert Peter and Liselotte Rohde

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Thailand – Vietnamreise vom 07.03.09 bis 29.03.09

Sehr geehrte Frau Saint - Aubain,

seit gestern sind wir wieder zurück von unserer Thailand – Vietnamrundreise und können Ihnen und Ihrem Geschäftspartner Indochina Ventures nur allerbeste Noten aussprechen. Die Abholungen, Transfers und Versendungen erfolgten sehr pünktlich, mit ansprechenden und sehr bequemen Fahrzeugen. Die Fahrer und Reiseführer sprachen sehr gutes Englisch, waren sehr aufmerksam und hilfsbereit. Somit waren eine problemlose Verständigung und ein damit verbundenes sehr schönes und kommunikatives Reisen möglich.

Der Komfort, der Service und das Essen in den Hotels waren durchweg positiv. Hervorheben möchten wir dennoch in Bangkok das Siam Heritage, in Hue das Asia und in Can Tho das Saigon Can Tho Hotel. Überwältigend war das Beach Resort in Phan Thiet und Sie können sicher sein, dass dies nicht unser letzter Besuch dort war!

Aufgefallen ist uns im Lotus Hotel Hoi An, dass die Beschäftigten hier doch einen sehr bedrückten, aber nicht unfreundlichen Eindruck machten. Gegenüber allen anderen Hotelbeschäftigten im Vergleich, besteht hier aber doch Nachholbedarf. Eigentlich unverständlich, bei so einem schönen Ambiente des Hotels. Der Grund hiefür liegt wahrscheinlich in der Führung des Managements, auf jeden Fall sollte der Manager noch Grüssen lernen und einen freundlicheren Kopf aufsetzen.

Anmerken möchten wir noch, dass wir uns während der gesamten Reise zu keinem Zeitpunkt unsicher fühlten. Alles in allem war die Reise wirklich beeindruckend. Die Kultur, die Lebensweise und die sehr freundliche und hilfsbereite Art der Thai und Vietnamesen bleibt uns bestimmt für immer in Erinnerung.

Bestimmt hören Sie nächstes Jahr wieder von uns. Dies Wäre dann zum dritten Mal und Spricht doch alles für Sie und Delphin Tours mit Partnern oder?!

Viele Grüße
Yana und Ulrich Stadler

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

05. 04. 2008

Unsere Vietnam-Reise 20.02. -21.03.2008

Liebe Frau de Saint-Aubain,

am 21.03.2008 sind wir wohlbehalten aus Vietnam zurückgekommen und möchten feststellen, dass die Rundreise ein wunderschönes Erlebnis für uns war – alles hat mit ganz kleinen Einschränkungen reisetechnisch bestens funktioniert. Überall wurden wir pünktlich empfangen und eben so pünktlich auch wieder abgeholt. Die beiden geführten Touren sowohl im Norden an die chinesische Grenze als auch im Mekong-Delta haben unsere Erwartungen übertroffen. Wir können Ihnen und Ihren Partnern in Vietnam für den guten Ablauf nur unseren aufrichtigen Dank aussprechen.

In der Folge möchten wir ein paar konstruktive Anmerkungen zu unserer Reise von Nord nach Süd machen – davon können dann ggfs. künftige Reisende profitieren.

- Am zweiten Tag der Tour in den Norden sind wir vormittags von Sa Pa nach Bak Ha gefahren, um dort den interessanten Sonntagsmarkt zu besuchen. Nach dem Mittagessen wurden wir nach Lao Cai gefahren, haben in aller Eile noch die Brücke und einen kleinen Tempel an der chinesischen Grenze besichtigt, und wurden dann in einem Restaurant (schlechte Küche und zu teuer!) abgeliefert, wo sich Fahrer und Führer um 16:15 h verabschiedeten – wir sollten hier bis zur Abfahrt des Nachtzuges nach Ha Noi um 21:00 h warten, fast 5 Stunden also! Das fanden wir nicht so toll, zu mal eine andere kleine Reisegruppe nach dem Besuch des Sonntagsmarktes in Bak Ha noch eine Flussfahrt unternahm. Hier besteht also Verbesserungsbedarf!

- Als sehr angenehm empfunden haben wir, dass uns für die zwei Tage in Hue ganztags ein Fahrer mit Wagen zur Verfügung stand. Andernfalls hätte sich die Besichtigung der z. T. recht weit außerhalb der Stadt liegenden Sehenswürdigkeiten kaum realisieren lassen. Allerdings hätten wir uns für Hue einen ganzen Tag mehr gewünscht, da es viel zu Fuß zu entdecken gibt.

- Das Thuy Duong Hotel in Hoi An ist relativ neu und ist sehr nett gestaltet. Allerdings mussten wir hier das Zimmer gleich zweimal wechseln. Das Hotel hat den Swimming Pool in der Mitte mit Zimmern auf drei Etagen drum herum - in wirklich romantisches Hotel. Und gleich dahinter ein Reisfeld mit vielen quakenden Fröschen! Aber die Air Condition Geräte müssten eben regelmäßig gereinigt werden.

- Im Hotel The Beach zwischen Mui Ne und Phan Thiet haben wir uns sehr wohl gefühlt. Es gibt ca. 45 gleich große und gleich ausgestatte Zimmer, die in diversen kleinen ein- und zweistöckigen Gebäuden in einem gepflegten Garten mit vielen Blumen untergebracht sind. Auch hier haben wir übrigens das Zimmer gewechselt – nach dem Wochenende sind wir in ein besser gelegenes umgezogen. Das Personal war in allem sehr hilfsbereit und freundlich.

- Bei unserer Ankunft in Saigon fanden wir keine Instruktionen für den restlichen Verlauf und vor allem für die Fahrt ins Mekong-Delta vor. Nach Anrufen bei Indochina Ventures gab es etwas Verwirrung und später fanden wir dann eine Telefonnotiz vor, dass man uns am nächsten Tag zum Flughafen bringen wolle – anstatt uns ins Mekong-Delta zu fahren. Auch das konnte geklärt werden, ein Fahrer holte uns pünktlich für die Fahrt ins Delta ab – allerdings erfuhren wir erst jetzt, dass uns ein Führer erst im Delta übernimmt. Das hat dann auch geklappt, und es war ein ganz netter!

- Wie sie erinnern werden, hatten wir für diverse Strecken im Land anstatt von Bussen PKW mit Fahrern gebucht. Leider waren alle diese Fahrer (auch auf der Tour zur Halong Bucht) nicht in der Lage, sich auch nur im Entferntesten mit uns auf Englisch zu unterhalten. Da saßen wir oft stundenlang zusammen im Wagen und konnten leider nichts Näheres über die Gegend, Land und Leute usw. erfahren.

- Schlussendlich möchten wir noch hervorheben, dass wir uns in Vietnam immer sehr wohl und auch sicher gefühlt haben. Wir sind nur freundlichen Menschen begegnet und sind von dem Land rundum positiv angetan. Nur hier und da merkt man, dass Vietnam ein kommunistisches Land ist, vor allem in Ha Noi, z.B. mit lächerlichen Fotografierverboten. Der Tourismus ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor geworden und zeitigt hier und da negative Folgeerscheinungen – aber das ist nicht zu verhindern, wie überall auf der Welt.

Mit dem Essen waren wir nicht ganz zufrieden, es war eher langweilig, mit der thailändischen Küche nicht zu vergleichen. Auf der anderen Seite ist uns alles bekommen und unsere Verdauung hat nie gestreikt. Dafür haben die Auspuffgase vor allem der unzähligen Motorräder unsere Bronchien gereizt – der Aufenthalt in Mui Ne kam da gerade richtig.

- Bei unserem Abflug von Saigon mussten wir übrigens keine US$ 15,00 pro Person bezahlen!

Vielleicht interessiert Sie ja auch noch, was für Wetter wir auf der Reise hatten: Anfangs war es in Ha Noi sehr schön, auch in den Bergen hatten wir einen herrlichen Tag. Dann aber wurde es düster und trübe, und leider auch recht kalt. Ein Tagesausflug in die sog. „Trockene Halong-Bucht“ fand bei Nieselregen statt. In Hue hatten wir nur trübes und kaltes Wetter mit wenig Sicht, aber immerhin blieb es trocken. Die Fahrt nach Hoi An und der Aufenthalt dort fanden bei bestem Wetter statt, und es war endlich angenehm warm. In Nha Trang war es anfangs nur trübe, aber bereits am Nachmittag des ersten Tages begann es zu regnen, und der 2. Tag ist buchstäblich abgesoffen…, der einziger „verlorene“ Tag unserer Reise. Ab Mui Ne war das Wetter dann durchweg herrlich und heiß bis zu unserem Abflug. Was wir dann in Deutschland vorgefunden haben, brauche ich nicht weiter zu erörtern…. Ein Temperatursturz von +35°C auf unter 0°C, Schnee etc. etc. – das hätten wir uns mit einem Aufenthalt in Taipei ersparen können…

Ergänzen möchten wir jedoch noch, dass die von Ihnen angebotene Rundreise, so wie wir sie realisiert haben, etwas rustikal ist, vor allem, was die nächtlichen Bahnfahrten betrifft. Da ist es nicht ganz so sauber, wie man es sich wünschen würde. Auf der anderen Seite bekommt man auf den Bahnhöfen und in den Zügen mit dem Leben und dem Reisen der Vietnamesen einen engeren Kontakt als in klimatisierten Reisbussen. Das muss jeder für sich selbst entscheiden und wissen, wo die jeweiligen Toleranzgrenzen liegen. Für uns war das alles sehr interessant und auch eine Bereicherung.

Vielleicht buchen wir ja auch mal wieder eine Reise bei Ihnen, wir werden sehen.

Mit freundlichen Grüßen,

Lana und Jens Netzband.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

18.12.2007

Hallo Frau Saint-Aubain,

ich will es doch nicht versäumen, mich nach unserer Rückkehr aus Vietnam kurz zu melden und mich für die gute Organisation der Rundreise zu bedanken. Uns hat es sehr gut gefallen und wir haben eine herrliche Zeit in Vietnam verbracht. Die gebuchten Hotels waren alle sehr gut, das Phu Hai Resort echt traumhaft. Die Städte, vor allem Hue, Hoi An und Saigon haben uns sehr beeindruckt und das geschäftige Treiben war echt irre. Vor allem der Verkehr in den Großstädten war etwas gewöhnungsbedürftig. Nun hat uns der Alltag wieder, aber wir werden sicher lange an den schönen Erinnerungen zehren.

Nun wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie ein schönes Weihnachtsfest und ein glückliches und erfolgreiches Neues Jahr.

Viele Grüße
Beatrice Mierzwiak

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

22. 02.2007

Liebe Frau Saint-Aubain,

meine Schwester und ich wollen uns herzlich bei Ihnen bedanken. Unsere Reise nach Vietnam war wirklich traumhaft. Wir werden Sie überall weiterempfehlen. Ihre Agenten vor Ort haben sich bestens bewährt: Wie von Zauberhand dirigiert stand nach jeder Bus- oder Zugreise ein freundlicher Guide im Ankunftsbereich und hielt ein Schild mit einem unserer Namen empor. War es morgens (z. B. in Hue), ging es gleich zur ersten Sehenswürdigkeit, war es abends, wurden wir direkt ins Hotel gebracht. Und auch da wachte der/die Guide darüber, dass alles klappte.

Die Fahrer waren allesamt sehr geschickt und rücksichtsvoll, so dass wir in Ruhe die Umgebung betrachten konnten.

Auch die Planung hätte kaum besser sein können: Wir haben in den drei Wochen sehr viel gehört und gesehen. Außerdem genossen wir die Abwechslung: Mal ein Mittagessen auf dem Boot, mal einen Schifffahrt auf dem Fluss, mal ein typisches Touristen-Hotel am Meer zum Ausspannen und dann wieder der faszinierende Besuch im Mekong-Delta - nach der quirligen lauten Stadt Saigon die Ruhe in den Kanälen, die fruchtbaren Gärten und die kleinen Handwerks-Betriebe und vor allem die ländliche Übernachtung im "lokal house".

Insgesamt haben wir die Reise sehr genossen und sind dankbar, dass wir so viel gesehen und erlebt haben. Wenn wir dazu kommen, schreibt meine Schwester noch einen kurzen Bericht, den ich dann mit Fotos ausstatte.

Würden Sie sich über einen Abzug freuen?

Mit freundlichen Grüßen

Zwei Schwester

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

01. 02.2007

Liebe Frau de Saint-Aubain,

seit gut zwei Wochen sind wir wieder im Lande und möchten Ihnen gerne eine Resonanz geben. Wir sind asieninfiziert! Uns hat es sehr gut gefallen und wir sind uns sicher, dass wir wiederkommen werden. Ein großes Lob an Sie und Ihre Geschäftspartner. Es hat alles hervorragend geklappt und die Menschen waren sehr sehr nett. Wir haben uns jederzeit gut aufgehoben gefühlt. Vielen Dank.

Sobald es uns möglich ist, werden wir den Norden Vietnams besuchen. Gerne kommen wir dann wieder auf Sie zu, wenn es Ihnen recht ist.

Die Hotels waren von der Sauberkeit alle in Ordnung. Natürlich gab es mal schönere und mal weniger schöne Häuser. So hat uns das Norfolk in Saigon und das Asia in Hue ausgesprochen gut gefallen. Das Saigon würden wir nicht mehr nehmen, da es uns von der Atmosphäre nicht zugesagt hat. Auch das Hotel Que Huong war nicht so nach unserem Geschmack. Aber wie gesagt, sie waren alles sauber und man konnte sich gut lassen.

Nochmals für Ihr Engagement (die Zeit war ja sehr kurz) vielen Dank und herzliche Grüße aus dem verregneten Rheinland von

Andrea Heger und Ute Ulsperger

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

01.04. 2006
Zwei Wochen nach unserem Rückflug möchten wir Ihnen für diese wunderschöne Reise nach Vietnam danken.

Unser Flug mit Vietnam-Air (Eco-Deluxe) war sehr angenehm, unser Rückflug noch besser. Wir haben ein Upgrade in die B-Klasse bekommen, was uns sehr viel Freude gebracht hatte.

Meine Bedenken zu den von Ihnen angeboten 3 Stere Hotels waren ungerecht. Die Hotels waren alle sehr gut (4 Sterne in Europa). Spitze war Coco Beach in Mui Ne und Asia Hotel in Hue. Weiter möchten wir Ihnen danken für den fantastischen Ausflug auf dem Mekong mit Übernachtung bei einer einheimischen Familie.

Unsere Fahrer und Reiseleiter waren sehr gut ausgebildet und sprachen perfekt Deutsch oder Englisch.

Für unsere nächste Reise in gleiche Richtung kommen wir sicher auf Sie zurück. Diese wird in den Norden von Vietnam (Sapa) und weiter nach Laos, Kambodscha und Phu Quoc gehen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ingrid und Willy Daems

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

20.03 2006

Zunächst möchte ich mich nochmals persönlich für die von ihnen bzw. ihrem örtlichem Reisepartner organisierte Reise bedanken.Zwar war am Anfang eine gewisse Skepsis im Spiel (vor allem, da keine Voucher für die verschiedenen Hotels vorhanden waren), doch waren diese schnell zerstreut und die Reise verlief ohne jegliche Probleme. Die durchgeführten Transfers mit eigenem Fahrer waren sehr angenehm und vor allem jederzeit zum abgemachtem Zeitpunkt pünktlich. Verwundert waren wir auf dem Schiff in der Halong-Bucht, da wir tatsächlich die einzigen Gäste an Bord waren, wobei ich nicht beurteilen kann, ob dies so geplant war. Zumindest war es sehr erfreulich. (Kommentar DT: Dies ist bei unseren Touren immer so)

Ferner sollten Sie eventuell überlegen das Ana Mandara in ihr Programm mit aufzunehmen. Ist zwar relativ teuer dafür aber wirklich sehr exklusiv. Die restlichen angebotenen Hotels waren ebenfalls nicht zu beanstanden, wobei das Guoman in Hanoi besser zu beurteilen ist, als das Continental in Saigon. In diesem werden derzeit die Zimmer teilweise jedoch renoviert, sodass der Standart dort durchaus besser werden sollte (vor allem der, des Badezimmers, welche schon sehr altertümlich waren, ansonsten die Zimmer jedoch nicht zu beanstanden sind).

Zur Bassac: Lustig, dass Sie uns als Experiment genutzt haben, aber Spaß bei Seite. Die Reise verlief genau wie im Link www.transmekong.com beschrieben. Die Fotogalerie gibt alles wahrheits-gemäß wieder. Die Kajüten waren natürlich nicht sehr groß, was jedoch auch logisch ist. Zum Mittagessen wurden 5 Gänge serviert und sowohl das Abendessen als auch das Frühstück waren nicht zu beanstanden. Zum Zeitpunkt unseres Aufenthaltes befanden sich 3 fransösische, 1 niederländisches und ein weiteres deutsches Paar auf dem Schiff. Dieses hatte einen deutschsprachigen Guide an Bord. Ferner waren ein französisch und ein englisch sprechender Guide an Bord, wobei ich nicht genau beurteilen kann, wer nun tatsächlich zur Crew gehörte. Der Ausflug zur einheimischen Familie beim Halt auf dem Mekong war ok. Es sah zu mindestens nicht so aus, als ob dort täglich hundertscharen von Touristen einfallen würden und es hatte noch etwas Ursprüngliches. Insgesamt beurteilend würde ich sagen, dass sie die Bassac durchaus in ihr Programm aufnehmen können und würde es weiterempfehlen.

Mit freundlichem Gruß,

Andreas

19. 01. 2006

Glücklich und sehr zufrieden sind wir von unserer Vietnam Reise zurück. Wir waren begeistert von dem Land und den überaus freundlichen Bewohnern.

Vielen Dank für die schöne Reise!

Andrea Kleinen und Theo Beul

01.01. 2005

Vier Wochen Urlaub in Kombadscha und Vietnam sind vorbei und auch eine Woche meines normalen Arbeitsleben liegt schon wieder hinter mir. Da ist es jetzt an der Zeit, den Urlaub noch einmal kurz Revue passiere zu lassen.

Das von Ihnen zusammengestellte Programm von der Route, über die Hotels bis zu den Transfers hat meiner Frau und mir insgesamt sehr gut gefallen!

Bis auf das kleine Missgeschick in Nha Trang (das allerdings von dem besagten Mr. Duy umgehend, unbürokratisch und zu unserer vollen Zufriedenheit bereinigt wurde) war dieser Urlaub vorbildlich organisiert. Ansonsten passten alle Transfers zu 100%. Die "Privat"-Fahrer waren pünktlich, sehr höflich und ortskundig. Sowohl die Tickets als auch die Hotel wurden uns immer mit entsprechenden Erklärungen übergeben, so dass eigentlich keine Unklarheiten aufkamen.

Auch meine anfänglichen Befürchtungen bezüglich der Hotels (da es sich weitestgehend "nur" um 3*-Anlagen handelte) waren völlig unbegründet. Einzig das Hoa Binh Hotel in Ha Noi sagte uns nicht sonderlich zu (zu dezentrale und vor allem zu laute Lage, die Matratzen waren einmal steinhart, beim nächsten Mal wiederum völlig durchgelegen). Alle anderen Hotels, allen voran das Lotus in Hoi An sowie das The Beach in Mui Né waren sehr gut.

Bezüglich der Route hätten wir länger in Mui Né und dafür kürzer in Nha Trang bleiben sollen (ja ich weiß, Sie hatten mir das bereits vorher gesagt, nur ich wollte es natürlich besser wissen ;) ). Falls Sie jemals wieder ein Kunde um eine Entscheidungshilfe zwischen Mui Né und Nha Trang bittet, dann dürfen Sie gerne an mich verweisen.

Somit war es in Summe ein sehr gelungener Urlaub, der uns viele wundervolle Erinnerungen hinterlassen wird.

Vielen Dank und alles Gute

mfg Oliver Schridde

02 08. 2004

25 Tage Vietnam Rundreise mit Kambodscha sind erlebnisreich zu Ende gegangen und es ist an der Zeit, Danke zu sagen !

Von Nord nach Süd haben wir, 5 Personen, Vietnam auf eine besondere Art kennen lernen dürfen.
Ob Hinflug, Hanoi mit seinen ureigenen Sehenswürdigkeiten, die Bootsfahrten in den beiden Halongbuchten, Saigon oder Angkor Wat, um nur einige Highlits zu nennen, alles war bestens organisiert und wurde vor Ort auf individuelle Wünsche angepaßt.

Auch eine Zugfahrt, auf den Weg in den Süden, sollte man einmal unternommen haben, um die großen Entfernungen zu überwinden. Für jeden Wagon gibt es eine Begleitperson und der ..., erlebt es selbst, wie er die Touristen in Schwung hält.
Während der gesamten Rundreise hatten wir bis einschließlich Kambodscha 6 verschiedene vietnamesische/kambodschanische Reiseführer. Alle waren immer pünktlich am Abholort, sprachen gutes deutsch und verschönerten uns die Tage mit einer beneidenswerdenden Flexibilität in Bezug auf kurzfristige Wünsche.

Rundum kann man sagen, vom erstellen der Reiseroute bis zur Durchführung sowie der Gewährleistung der einzelnen Leistungen war der Ablauf traumhaft. Delphin Tours bleibt uns in bester Erinnerung und weiterhin erster Ansprechpartner bei Individualreisen in diese Region.
Wir kennen einige "große Reiseanbieter", welche von der organisatorischen Leistung mit Bestimmtheit lernen könnten.

Abschließend können wir nur zur Entscheidung für Delphin Tours raten und uns bei selbigen
nochmals recht herzlich bedanken.

Ulf Haberzettl

12. Aug. 2002

Ich möchte mich heute bei Ihnen bedanken für die wunderbare Reise, die Sie für mich zusammengestellt haben! Besonders gut haben mir Ihre kleinen persönlichen Anmerkungen gefallen, die ich auch meist umsetzen konnte. Der beste Tipp war das wunderbare Restaurant etwas außerhalb von Pnom Penh, es war so heiß an dem Tag, dass ich es sehr genossen habe, auf dieser Terrasse zu sitzen am Mekong! Mein netter kleiner Mopedfahrer hat sich erst gar nicht hineingetraut, war dann aber doch ganz stolz, dort sitzen zu können und zu genießen!

Schön waren auch die ganzen Flussfahrten, aber ich fand es manchmal etwas peinlich, ein ganzes Schiff für mich allein zu haben - aber genossen habe ich es doch!

Ich hoffe, ich habe das Buch dem richtigen Guide gegeben, in Saigon hatte ich allerdings einen anderen als von Ihnen vorgeschlagen, aber mein Guide war auch sehr nett und ich konnte ihn gut verstehen und zum Schluss noch so einige Fragen loswerden.

Zusätzlich habe ich einen Guide nur noch in Angkor Wat angeheuert, das war gut so, der Unterschied war allerdings, dass ich so mit dem Moped mit ihm fahren konnte, dass fand ich besser als im Auto. Er konnte mir vieles erklären, aber ihn konnte ich letztendlich schlecht verstehen, so dass ich am nächsten Tag nur noch ein Moped mietete, da wusste ich dann aber auch schon sehr genau, was ich noch alles sehen wollte!

Phan Thiet kann man gut empfehlen. Die elegante Hotelanlage Saigon Mui Ne Resort mit Swimmingpool liegt ganz außerhalb des Ortes, nicht mehr zu Fuß erreichbar, direkt am schönen Strand, an dem es tolle Muscheln und riesengroße Schneckenhäuser gab. Sehr gepflegtes Ambiente, allerdings auch teuer zum Essen - im Vergleich zu den kleinen Restaurants, die man sonst aufsuchte. Aber an der Straße gibt es auch normale Restaurants. Wunderbar zum Ausruhen nach der vielen Fahrerei, Bücher gibt es dort sogar in englisch und deutsch. Es sind dort viele Anlagen am Strand, aber diese ist wohl mit die schönste. Mit dem Moped kommt man in den kleinen Fischerort Mui Ne, in dem eine riesige Sanddüne ist, man glaubt, man ist plötzlich in Afrika. 2 Tage fand ich dort sehr schön, bevor ich mich in den Stadtrummel von Saigon begeben habe.

Mit dem Wetter hatte ich immer Glück, nur in Prabang hatte ich so starken Regen, dass das Flugzeug nicht fliegen konnte, so flog ich halt einen Tag später, mein guide holte mich nach meinem Anruf wieder am Flughafen ab und brachte mich in ein Hotel, aber es gelang ihm ein minikleines Flugzeug für 8 Leute am nächsten Morgen starten zu lassen, so das ich problemlos meinen Flug nach Hanoi bekam. Sie sehen, ich fühlte mich auf der ganzen Fahrt immer sehr gut aufgehoben und versorgt.

Ich muss zugeben, ich bin noch nie so luxuriös gereist wie in diesem Urlaub, aber bei der Hitze war das natürlich immer eine große Erleichterung! Ich kann diese Reise gut weiterempfehlen und möchte mich nochmals ganz herzlich bedanken!

Mit besten Grüßen
Guntraud Wiegand

Im Januar 2002 waren Frau Iris Frick und Herrn Michael Mann mit Delphin Tours in Vietnam und Kambodscha.

Sie erlebten vieles und haben sich bereit erklärt, Leuten, die Interesse daran haben, etwas aus Ihrer Erfahrungen zu erzählen.

eMail Adresse: Iamfri@aol.com

Aus Delphin Tours wurde Delphin Tours by TECS Reisen

Zum 01.09.2017 ist Anne de Saint Aubain, die Gründerin und langjährige Inhaberin von Delphin Tours,...



Mitteilung von Dolphin House Cebu

Ist Moaboal auf Cebu / Philippinen von den Typhonen betroffen worden?



Sind die Philippinen gefährlich?

Muss man sich Sorgen machen, wenn man auf die Philippinen reist?